Brandan in European perspective

Colloque sur saint Brandan, 5-6 septembre 2019, Flensburg:

Brandan in europäischer Perspektive. Wandel textueller und bildlicher
Repräsentationen eines Heiligen im Kontext / Brandan in European
perspective. Changing textual and pictorial representations of a saint”

Donnerstag / Thursday, 5. September 2019

ab / from 14.15 Uhr Individuelle Anreise / Arrival, Tagungsbüro / Conference Office Europa-Universität-Flensburg
15.00–15.30 Uhr Begrüßung und Einführung / Welcoming address and introduction
Grußwort des Präsidenten der Europa-Universität Flensburg / Grand opening from the president of the Europa-Universität Flensburg, Prof. Dr. Werner Reinhart
Begrüßung und Einführung durch die Organisatoren / Welcoming address and introduction by the conference organizers

15.30–19.00 Uhr Sektion I / section I: Motivgeschichtliche und narratologische Aspekte / Aspects of motif history and narratology
Jörn Bockmann (Moderation)

15.30–16.30 Uhr Dorothy Ann Bray: When Brendan met Brigit. A Contest of Sea Monsters and Holiness

16.30–17.00 Uhr Kaffeepause / coffee break

17.00–18.00 Uhr Christoph Fasbender: Der Zaumdieb

18.00–19.00 Uhr Simone Loleit: Gebote, Verbote, Warnungen. Brandans Kommunikation mit den Mönchen in Johannes Hartliebs Navigatio-Übersetzung

20.00 Uhr Abendveranstaltung / evening event: Vorführung des Films „Flensburger Welt Geschichten“ von Quinka Stöhr und Fredo Wulf in Anwesenheit der Regisseure mit anschließendem Gespräch, Empfang und Buffet im Schiffahrtsmuseum Flensburg / Film presentation „Flensburger Welt Geschichten“ by Quinka Stöhr and Fredo Wulf together with the directors, followed by a discussion, reception and buffet (Flensburg Maritime Museum)

Freitag / Friday, 6. September 2019

9.00–12.30 Uhr Sektion II / section II: Überlieferungskontexte und Medialität / Mediality and contexts of tradition
Sebastian Holtzhauer (Moderation)

9.00–10.00 Uhr Rossana Guglielmetti: Reading the Navigatio Brendani in the Middle Ages. Texts and Contexts

10.00–11.00 Uhr Maximilian Benz: Die oberdeutsche Prosafassung von Brandans Reise im Zusammenhang des Berliner Mgq 1113

11.00–11.30 Uhr Kaffeepause / coffee break

11.30–12:30 Uhr Andreas Hammer: Die Bildprogramme der Brandan-Legende in ihrem spätmittelalterlichen Überlieferungskontext

12:30–13.30 Uhr Mittagspause / lunch break (Buffet im Gebäude / on-site buffet)

13.30–16.30 Uhr Sektion III / section III: Kulturgeschichtliche Kontexte / Contexts of cultural history
Elke Koch (Moderation)

13.30–14.30 Uhr Alessandro Scafi: Leaving the Sail Spread and Shipping the Rudder. Saint Brendan’s Island on European Maps

14.30–15.30 Uhr Clara Strijbosch: Brandans Reisen – ohne Ende

15.30–16.30 Uhr Katja Weidner: Klösterliche Jenseitsimaginationen. Brendans Sitz im Leben

16.30–17.00 Uhr Abschlussdiskussion und Verabschiedung / Concluding discussion and farewell to the participants


Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.